Jula Dech

  • 1
  • purpurlinie
  • fdl20
  • fdl29
  • fdl41
  • fdl42
  • dech1
  • dech2
  • windsbraut

c.v.

1941
geboren in Kaiserslautern
1965 - 1967
Studium an der Staatlichen Akademie der Künste Stuttgart
1967 - 1968
Studium an der Staatlichen Akademie der Künste München
1972 - 1978
Studium an der Freien Universität Berlin
1978 - 1984
Freie Grafik / Fotografie / Lehraufträge
1984 - 1986
Gastprofessur für Kunstgeschichte an der Universität Trier
1986
Berufung an die Universität der Künste (UDK)
1986 - 2006
Lehrtätigkeit im Studiengang "Kunst im Kontext" (UDK)
ab 2006
Freie Malerei
lebt und arbeitet seit 1973 in Berlin
Lecture / Workshops in Cooperation mit den Goethe-Instituten der jeweiligen Länder:
1980 - Mexico Stadt
1988 - San Francisco
1989 - Helsinki
1997 - Warschau
2004 - Santiago de Chile
Stipendium im Rahmen des Erasmusprogramms
1997 - Barcelona
2000 - Budapest

Videos

  • Heimat ?

    05.09.2014 – 03.10.2014
    Gruppenausstellung

Ausstellungen

Heimat ?

05.09.2014 – 03.10.2014
Gruppenausstellung

Jula Dech

Neid gelb / Geiz grün / Farben der Sünde
15.11.2013 – 20.12.2013

Stillleben

24.08.2012 – 21.09.2012
Gruppenausstellung

Die Figur

26.08.2011 – 23.09.2011
Gruppenausstellung

Kataloge

  • Landschaft/Landscape
    16.03.2010
  • Das Porträt/The Portrait
    10.10.2008